Rayen

Ausbildung zur Bankkauffrau in Essen

Mein Alter:

24

Meine Freizeit:

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Freunden und mit meiner Familie. Ich gehe gerne tanzen und treibe zum Ausgleich Sport, zum Beispiel joggen.

Meine Rolle als DB-Insider:

Ich finde es toll einen Beitrag dazu zu leisten, dass künftige Bewerber einen noch besseren Einblick in die Ausbildung erhalten und wissen, was auf sie zukommt. Ich habe so viel Spaß an meiner Arbeit, dass ich diese Erfahrung gerne mit anderen teilen möchte.

Warum ich mich für eine Ausbildung bei der Deutschen Bank entschieden habe:

Mir war es wichtig, dass ich mit Menschen zu tun habe und ich wollte gerne in einem großen Unternehmen arbeiten. Außerdem bin ich sehr kommunikativ und telefoniere gerne – im Dialogmarketing kann ich das alles miteinander verbinden.

Was mich bei der Deutschen Bank bisher am meisten überrascht hat:

Ich hatte mir gewünscht, dass ich viele unterschiedliche Erfahrungen sammeln kann und während meiner Ausbildung unterstützt und gefördert werde. Diese Hoffnung hat sich mehr als erfüllt. Fast schon überwältigt war ich, wie herzlich ich von meinen Arbeitskollegen am ersten Arbeitstag begrüßt und aufgenommen wurde. Auch zu meinen Mit-Azubis hatte ich von Anfang eine tolle Beziehung.