Alicia

Ausbildungsintegriertes Studium Banking and Finance in Frankfurt am Main

Mein Alter:

18

Über mich persönlich / Meine Freizeit

Ich bin generell ein sehr vielseitiger Mensch mit vielen Träumen und Zielen. Bevor ich mein Studium in Frankfurt am Main aufgenommen habe, habe ich mein Abitur abgeschlossen. Mir macht es Spaß, Tennis zu spielen, mit meinen Freunden etwas zu unternehmen, neue Kulturen auf Reisen kennenzulernen und: Ich liebe Go-Kart fahren.

Meine Rolle als DB-Insider:

Da ich sehr Social-Media-affin bin, hat mir die Idee bei den DB-Insidern mit dabei zu sein, sofort gut gefallen. Ich arbeite gern kreativ, schreibe und fotografiere gern – das passt also schon mal. Ich möchte über den Alltag als Student bei der Deutschen Bank und zum Beispiel auch über das Einstellungsverfahren berichten, um Bewerbern ein bisschen etwas von der Aufregung zu nehmen.

Warum ich mich für ein Duales Studium bei der Deutschen Bank entschieden habe:

Ein duales Studium bei der DWS/Deutschen Bank ist der optimale Mix aus Praxis und Theorie. Man lernt sehr viel in sehr kurzer Zeit, macht neben dem Studium eine Ausbildung zur Bankkauffrau und arbeitet für einen der wichtigsten Asset Manager. Das duale Studium bietet die Chance, bevor man sein Studium abgeschlossen hat, wichtige Kontakte zu knüpfen, Praxiserfahrungen zu sammeln und schon sehr früh einen tiefen Einblick in die Banken- und Finanzwelt zu bekommen.

Was mich bei der Deutschen Bank bisher am meisten überrascht hat:

Bereits zu Beginn des Dualen Studiums wird man direkt in der Bank integriert. Man erhält Aufgaben, bekommt Verantwortung übertragen und kann – wenn doch mal etwas nicht klar ist – immer zu Kollegen, denn die haben immer ein offenes Ohr.