Ausbildung und Duales Studium in der Filiale

Studienintegrierte Ausbildung an der Beruflichen Hochschule Hamburg

Die studienintegrierte Ausbildung an der Beruflichen Hochschule in Hamburg ist ein neues Ausbildungskonzept nur am Standort Hamburg, initiiert von der Hamburger Politik und der Berufsschule Hamburg. Die Besonderheit ist, dass in nur vier Jahren eine Berufsausbildung mit IHK-Abschluss und ein vollwertiges Bachelor-Studium an einer staatlichen Hochschule abgeschlossen wird. So schaffen Sie sich eine breite Wissensbasis für einen individuellen Karriereweg. Nach erfolgreichem Abschluss eröffnen sich spannende Spezialisierungsmöglichkeiten – zum Beispiel als Produktspezialist*n oder in der Beratung anspruchsvoller Kundengruppen.


Ihre Ausbildung in Theorie und Praxis

Während Ihrer studienintegrierten Ausbildung wechseln sich Praxis- und Schul- bzw. Hochschulphasen ab. Im Studium beschäftigen Sie sich mit betriebswirtschaftlichen  und bankfachlichen Themen, aber auch mit angrenzenden Fachgebieten wie Personalmanagement, Rechnungswesen und Controlling.  Sie schließen ihr Studium mit dem Bachelor of Arts ab. Ihre praktische Ausbildung besteht aus fünf Ausbildungsabschnitten. Dabei durchlaufen Sie zunächst alle für Ihre berufliche Zukunft fachlich relevanten Teams, in der Regel in mehreren Filialen. Es wird jeweils ein neuer fachlicher Schwerpunkt gesetzt, in dessen Mittelpunkt die ganzheitliche Beratungstätigkeit steht. Nach 18 Monaten entscheiden Sie anhand ihrer Erfahrungen und unterstützt durch ein gezieltes Coaching erneut, ob sie den Weg zur Doppelqualifizierung fortsetzen oder möglicherweise ausschließlich die betriebliche Ausbildung mit dem IHK Abschluss beenden möchten.


Studieninhalte und Praxisdurchlauf im Überblick:

Studieninhalte u.A.


  • BWL
  • Methoden- und Sozialkompetenz
  • Privat- und Firmenkundengeschäfte im globalen Wirtschaftsverkehr
  • Kreditgeschäfte, Geld- und Vermögensanlage
  • Rahmenbedingungen des Wirtschaftens
  • Marketing und Absatz
  • Internes und externes Rechnungswesen
  • Personal und Führung
  • Wirtschaftsenglisch

Ihr Praxisdurchlauf im Überblick:


  • Ganzheitliche Beratung Privatkunden: Serviceleistungen anbieten / Liquidität sicherstellen / Vermögen bilden mit Sparformen / Konsumentenkredite / Vorsorge und Absicherung
  • Ganzheitliche Beratung Private Banking: Kunden gewinnen und Kundenbeziehungen intensivieren / Vermögen bilden mit Wertpapieren /Vorsorge und Absicherung
  • Ganzheitliche Beratung Geschäfts- und Firmenkunden: Baufinanzierung / gewerbliche Finanzierungen / Instrumente der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle
  • Fokussierung in Private Banking
  • Im 4. Jahr schließen sich Rotationen in den Bereichen Regionales Beratungscenter, Spezialberatung Baufinanzierung, digitale Medien und im Team Geschäftskunden Teambetreuung in Hamburg an

Sie sind Teil des Teams und von Anfang an in die täglichen Abläufe der Filiale eingebunden. Vom Zahlungsverkehr über Vorsorge und Geldanlagen bis zu Finanzierungen erwerben Sie einen umfassenden Überblick über Finanzprodukte und Serviceleistungen und können ihr Wissen direkt in der Praxis umsetzen. Sie unterstützen unsere Berater*– und Spezialist*innen bei der Vor- und Nachbereitung von Gesprächen, übernehmen organisatorische und koordinierende Aufgaben und nehmen an Beratungsgesprächen teil. Bei ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung unterstützen wir Sie mit Lernmaterialien und Trainings zu fachlichen Inhalten, aber auch zu Gesprächs- und Vertriebstechniken. Im Fortgang des Studiums übernehmen Sie zunehmend selbstständig Teilaufgaben und Projekte mit individuellen Schwerpunkten. Ihre Kolleg*innen trauen Ihnen viel zu und freuen sich über ihre Ideen und Eigeninitiative.

Rahmendaten der studienintegrierten Ausbildung

  • Ihre studienintegrierte Ausbildung dauert vier Jahre.
  • Sie erlangen zwei Abschlüsse in nur vier Jahren: IHK-Abschluss Bankkaufmann/-frau (nach 3 Jahren) plus Bachelor of Arts (nach 4 Jahren)
  • Praktische Ausbildung in der Filiale und Berufsschule bzw. Studium finden in abwechselnden Blöcken statt (5 praktische Ausbildungsabschnitte, sechs Berufsschulblöcke, acht Studiensemester).
  • In der Praxis durchlaufen Sie sämtliche Kernbereiche des Bankgeschäfts (Zahlungsverkehr, Kreditgeschäft, Anlagen, Bausparen, Vorsorge) und entwickeln sich fachlich und persönlich weiter.
  • Sie besuchen die Berufsschule St. Pauli.
  • Ihr Studium absolvieren Sie an der Beruflichen Hochschule in Hamburg.
  • Ihr Studium schließen Sie mit dem Bachelor of Arts (B.A. Betriebswirtschaftslehre) ab.

Das sollten Sie mitbringen

  • - Gutes – sehr gutes (Fach-)Abitur
  • - Neugier, Offenheit und strategisches Denkvermögen
  • - Eigeninitiative und Spaß am selbstständigen Denken
  • - Kommunikative und sprachliche Fähigkeiten
  • - Hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
  • - Koordinationsvermögen und Begeisterungsfähigkeit
  • - Finanzwirtschaftliches Verständnis
  • - Spaß am Umgang mit Menschen

Unsere duale Partnerhochschule

Berufliche Hochschule Hamburg


Die Berufliche Hochschule Hamburg wurde am 1. Januar 2020 als staatliche Hochschule gegründet. Mit der neuen Beruflichen Hochschule Hamburg wurde ein neues Angebot geschaffen, bei dem Schulabsolventinnen und Schulabsolventen mit Hochschulzugangsberechtigung praxisnah im Betrieb lernen und zugleich im berufsschulischen und hochschulischen Teil auf akademischem Niveau studieren können.

Aufs Bild klicken für alle Infos zu unserem Ausbildungskonzept

 

 Aufs Bild klicken für alle Infos zu unserem Bewerbungsprozess

Wichtig und Wissenswert

  • Ihr Gehalt
    Ihr Gehalt
    1. Ausbildungsjahr: 1.098 Euro
    2. Ausbildungsjahr: 1.160 Euro
    3. Ausbildungsjahr: 1.160 Euro
    4. Ausbildungsjahr bis zum Abschluss der Bachelor Thesis: Teilzeit Arbeitsvertrag 60% nach Bankentarif (aktuell: 1.714,80 Euro)

    Sie erhalten 13,5 Monatsgehälter und haben 30 Urlaubstage im Jahr.

  • Arbeitgeberbenefits
    Infografiken_Website_Benefits_small.jpg
    • - iPad (während des Dualen Studiums)
    • - Kostenloses Gehaltskonto
    • - Monatliche Sonderzulage in Höhe von 140 Euro brutto
    • - Fahrkostenzuschuss
    • - Vermögenswirksame Leistungen
    • - Belegschaftsaktien, Betriebsrente, je nach Standort auch eine Kantine und Sportmöglichkeiten/Betriebssportgemeinschaften
    • - 20 Tage Freistellung für die Erstellung der Bachelor Thesis
  • Perspektiven und Karrierechancen
    Infografiken_Website_Perspektiven_small.jpg

    Nach der studienintegrierten Ausbildung starten Sie in der Regel als Junior-Berater*in für Privat- oder Firmenkunden in einer unserer Filialen. Wir unterstützen Ihre weitere berufliche Entwicklung je nach Talent und Neigung mit Trainings und Förderprogrammen. Mit zwei zertifizierten Abschlüssen (IHK-Bankkaufmann/-frau und BWL Bank-Studium) gibt es vielfältige Spezialisierungsmöglichkeiten – in der Filiale, aber auch in unserer Zentrale in Frankfurt oder als Führungsassistent*in. Im weiteren Karriereverlauf sind auch verantwortungsvolle Führungsfunktionen – z.B. als Team- oder Filialleiter*in – möglich.


    Talentbaustein „db boost“
    Für unsere besten dual Studierenden, die im Filialvertrieb platziert werden möchten, bieten wir bereits während des Studiums unseren Talentbaustein „db boost“ an: zwei besondere Veranstaltungen ermöglichen Ihnen Einblicke in weitere Bereiche der Bank und den Aufbau eines karrierefördernden Netzwerks.

Aktuelles aus Instagram zum #dbKarrierestartFiliale

Unsere DB-Insider Ausbildung Bankkaufleute

  • Friedrich

    Friedrich

    Ausbildung zum Bankkaufmann in Detmold

  • Nils

    Nils

    Ausbildung zum Bankkaufmann in Lippstadt

  • Katharina G

    Katharina G

    Ausbildung zur Bankkauffrau in Hannover

  • Tamara

    Tamara

    Förderprogramm GTB in Berlin

  • Alice

    Alice

    Juniorberaterin Geschäftskunden (Bankkauffrau/Perspektive XXL)

  • Fabian

    Fabian

    Assistenz der Marktgebietsleitung (Bankkaufmann) in Duisburg