Herzlich Willkommen bei den DB-Insidern!

Wir sind ein Team aus aktuellen und ehemaligen Azubis und Dualen Studenten der Deutschen Bank und berichten hier und auf Instagram regelmäßig über unsere Erfahrungen und Erlebnisse. Mit unseren Berichten möchten wir zeigen, wie bunt und abwechslungsreich das Arbeiten bei der Bank ist und unsere Begeisterung für unseren Job, unsere Ausbildung und unser Duales Studium mit euch teilen. Gerne unterstützen wir euch mit Tipps und Infos für euren Berufseinstieg. Wäre toll, wenn ihr durch unsere Berichte Lust bekommt, euch ebenfalls bei der Bank zu bewerben. Bleibt am Ball – wir lesen und sehen uns!

Eure DB-Insider 

Alicia

Ausbildungsintegriertes Studium Banking and Finance (DWS)

Alicia_782x558.jpg
  • Über mich persönlich / Meine Freizeit

    Ich bin generell ein sehr vielseitiger Mensch mit vielen Träumen und Zielen. Bevor ich mein Studium in Frankfurt am Main aufgenommen habe, habe ich mein Abitur abgeschlossen. Mir macht es Spaß, Tennis zu spielen, mit meinen Freunden etwas zu unternehmen, neue Kulturen auf Reisen kennenzulernen und: Ich liebe Go-Kart fahren.

    Meine Rolle als DB-Insider:

    Da ich sehr Social-Media-affin bin, hat mir die Idee bei den DB-Insidern mit dabei zu sein, sofort gut gefallen. Ich arbeite gern kreativ, schreibe und fotografiere gern – das passt also schon mal. Ich möchte über den Alltag als Student bei der Deutschen Bank und zum Beispiel auch über das Einstellungsverfahren berichten, um Bewerbern ein bisschen etwas von der Aufregung zu nehmen.

    Warum ich mich für ein Duales Studium bei der Deutschen Bank entschieden habe:

    Ein duales Studium bei der DWS/Deutschen Bank ist der optimale Mix aus Praxis und Theorie. Man lernt sehr viel in sehr kurzer Zeit, macht neben dem Studium eine Ausbildung zur Bankkauffrau und arbeitet für einen der wichtigsten Asset Manager. Das duale Studium bietet die Chance, bevor man sein Studium abgeschlossen hat, wichtige Kontakte zu knüpfen, Praxiserfahrungen zu sammeln und schon sehr früh einen tiefen Einblick in die Banken- und Finanzwelt zu bekommen.

    Was mich bei der Deutschen Bank bisher am meisten überrascht hat:

    Bereits zu Beginn des Dualen Studiums wird man direkt in der Bank integriert. Man erhält Aufgaben, bekommt Verantwortung übertragen und kann – wenn doch mal etwas nicht klar ist – immer zu Kollegen, denn die haben immer ein offenes Ohr

    Jetzt mehr erfahren zum ausbildungsintegrierten Studium Banking and Finance (DWS)

ausblenden

Robin

Duales Studium BWL Bank Chief Operating Office

Robin_782x558.jpg
  • Über mich persönlich / meine Freizeit:

    Ich habe mich schon sehr früh für das Bankgeschäft interessiert, um genau zu sein, seit der 8. Klasse, und habe dann nach dem Abitur erst einmal eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei einer kleineren Bank absolviert. Bis heute wird das Thema „Bank“ nicht langweilig, im Gegenteil: es wird sogar immer spannender. In meiner Freizeit betreibe ich hauptsächlich Fitness- und Gesundheitssport, um auch weiterhin fit zu bleiben. Dieses Hobby schafft zusätzlich einen schönen Ausgleich zu meinem Beruf.

    Meine Rolle als DB-Insider:

    Natürlich bin ich auch selbst in Facebook und Instagram aktiv und kenne mich da also ganz gut aus. Die praktische Ausbildung meines BWL Bank Studiums absolviere ich im Bereich Operations – darunter können sich viele nichts Genaues vorstellen. Ich möchte sehr gerne über den Bereich berichten und Einblicke in meinen Studienalltag geben, um noch mehr Schüler und Studenten für eine Bewerbung zu motivieren. Außerdem möchte ich gerne zeigen, dass Banken nicht immer öde und veraltet sind. Auch hier kann man viel Spaß haben und interessante Dinge lernen.

    Warum ich mich für eine Ausbildung bei der Deutschen Bank entschieden habe:

    Nach meiner Bankausbildung suchte ich nach einer neuen Herausforderung. Die Ausbildung allein war mir zu wenig, und da sich der Bankensektor zur Zeit rasant entwickelt, war es mir wichtig, weiterhin im Bankgeschäft zu arbeiten. Ein Vollzeitstudium kam für mich so nicht in Frage. Also habe ich nach einem dualen Studienplatz gesucht, der mir eine Kombination aus einem interessanten Berufsfeld und einer strukturierten Theoriephase anbot. Da ich mich damals schon sehr für interne Abteilungen interessierte, entsprach die Stellenausschreibung der Deutschen Bank genau meinen Vorstellungen. Der Bereich „Operations“ ist sehr selten mit einem dualen Studium verknüpft. Deshalb stand meine Entscheidung fest: Ich möchte zur Deutschen Bank!

    Was mich bei der Deutschen Bank bisher am meisten überrascht hat:

    Die Deutsche Bank ist die größte Bank Deutschlands. Mit diesem Gefühl bin ich auch in meiner Abteilung gestartet und war vor dem ersten Tag ziemlich aufgeregt. Schon nach der ersten Stunde, waren meine Ängste dann wie weggepustet. Ich wurde sehr freundlich aufgenommen, alle Kollegen sind bereit zu helfen und unterstützen mich bei anstehenden Aufgaben. Damit hatte ich in dieser Form nicht gerechnet. Überrascht hat mich auch, mit wie vielen Menschen aus unterschiedlichen Ländern ich hier zu tun habe. Die Kommunikation mit unseren Teams aus Bangalore (Indien) und London (England) gehört mittlerweile zu meinem Tagesgeschäft.

    Jetzt mehr erfahren zum Dualen Studium BWL Bank Chief Operating Office

ausblenden

Jonathan

Ausbildungsintegriertes Studium Banking and Finance (DWS)

DB_influencer_freisteller_782x558px_jonathan.jpg
  • Meine Freizeit:

    Meine Freizeit verbringe ich vorrangig mit Sport. Ich spiele Handball und hobbymäßig Volleyball. Die Zeit, die dann noch bleibt, verbringe ich mit meinen Freunden und mit Trading.

    Meine Rolle als DB-Insider:

    Als DB-Insider möchte ich vor allem Einblicke hinter die Kulissen meines Studiengangs ermöglichen, um so Schülerinnen und Schülern bei ihrer Entscheidung, was nach dem Abi kommt, weiterzuhelfen.

    Warum ich mich für ein Duales Studium bei der Deutschen Bank entschieden habe:

    Als einer der bedeutendsten Asset Manager weltweit und Deutschlands größte Bank, war die DWS/Deutsche Bank natürlich unglaublich attraktiv für mich. Nach einem offenen Austausch mit den, zum Glück, heutigen Kollegen, war die Entscheidung fix für mich.

    Was mich bei der Deutschen Bank bisher am meisten überrascht hat:

    Besonders hat mich die Aufgeschlossenheit der Mitarbeiter überrascht. Jeder, egal ob meine Kollegen oder Vorgesetzten, ist jederzeit offen für Fragen und hilft gerne weiter. Super finde ich auch, dass man direkt in spannende Projekte involviert wird und auch verantwortungsvolle Aufgaben übertragen bekommt.

    Mehr aus erster Hand erfahren? Hier erzählt Jonathan über sich und sein Duales Studium.

    Jetzt mehr erfahren zum ausbildungsintegrierten Studium Banking and Finance (DWS)

ausblenden

Aktuelles aus Instagram zum #dbDualesStudium