Lisa

Duales Studium Wirtschaftsinformatik in Eschborn und Frankfurt am Main

Mein Alter:

18

Meine Freizeit:

Ich spiele sehr gerne Tennis - früher sogar auf Leistungsebene. Ich wurde zweimal Hessenmeisterin und gewann mit dem Team Hessen Bronze bei den Deutschen Meisterschaften.

Meine Rolle als DB-Insider:

Das Weitergeben meiner persönlichen Erfahrungen macht mir sehr viel Spaß. Außerdem hätte ich mir vor meinem Studienbeginn oder sogar vor meiner Bewerbung gewünscht, mehr Erfahrungen von Älteren zu hören und mir so ein besseres Bild machen zu können. Ich möchte dies den folgenden Jahrgängen ermöglichen und ihnen zeigen, was sie erwartet, in der Hoffnung, dass sie sich für das Studium entscheiden.

Warum ich mich für ein Duales Studium bei der Deutschen Bank entschieden habe:

Nach meinem Abitur war es mir sehr wichtig, nicht mehr nur die Theorie zu lernen, sondern auch praktisch arbeiten zu können. Das Angebot der Deutschen Bank hat mir für meine Vorstellungen und Wünsche mit Abstand am besten gefallen, wobei mir auch die Internationalität des Unternehmens sehr gefällt, da man von vielen verschiedenen Mitarbeitern fachliche, aber auch soziale und kulturelle Aspekte lernen kann.

Was mich bei der Deutschen Bank bisher am meisten überrascht hat:

Es hat mich am meisten überrascht, dass die Arbeitsatmosphäre sehr entspannt ist. Ich komme jeden Tag gerne zur Arbeit, weil mich immer sehr nette Kollegen erwarten. Obwohl die Deutsche Bank ein Großkonzern ist, ist alles sehr familiär gehalten und man fühlt sich immer wohl.

Mehr aus erster Hand erfahren? Hier erzählt Lisa über sich und ihr Duales Studium.